Orthopäde Köln

Hüftimpingement

Beim so genannten Hüftimpingement (oder auch Femoro-Acetabulären Impingement, kurz: FAI (Enge-Syndrom zwischen Hüftkopf und -pfanne)) kommt es zu einem knöchernen Anschlag zwischen der Pfanne des Hüftgelenks und  dem gelenknahen Anteil des Oberschenkelknochens. Bei Drehung des Beines nach innen und gleichzeitiger Beugung im Hüftgelenk kommt es zu einschießenden Hüft- und Leistenschmerzen. Ursache dieser Schmerzen kann ein mechanischer Konflikt (Einklemmung) zwischen dem vorderen Pfannenrand am Becken oder seiner zirkulären knorpligen Gelenklippe und dem vorderen Schenkelhals des Oberschenkelknochens sein.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einem Cam-FAI (knöcherne Vorsprünge am gelenknahen Oberschenkelhals) und einem Pincer-FAI (Fehlstellung der Hüftpfanne in Form einer Retrotorsion oder zu stark ausgeprägter Oberschenkelkopfüberdachung). Reine Pincer- oder Cam-FAI sind jedoch eher selten. In den meisten Fällen tritt eine Kombination aus beiden Typen auf.

Da das Hüftimpingement eine prä-arthrotische Deformität (die Hüftpathologie führt in der Regel zu einer Hüftarthrose) dar stellt raten wir „frühzeitigen“ zur Hüftarthroskopie. Die Hüftarthroskopie stellt eine komplikationsarme minimalinvasive Behandlungsmethode dar, die Beschwerden nachhaltig zu beseitigen und das Entstehen einer Hüftarthrose zu verhindern vermag. Das o.g. CAM-Impingement stellt hierbei eine Domäne der arthroskopischen Therapie dar. Ein reines Pincer-Impingement ist auf arthroskopischen Weg nur schwer anzugehen, jedoch können auch beim Pincer-Impingement die Symptome (Bewegungseinschränkung durch Verhärtung/Kontraktur der Gelenkkapsel, Weichteilwucherungen und Entzündung der Gelenkschleimhaut, ein sekundäres Engesyndrom im Bereich des vorderen Gelenkes, Auffaserungen der Gelenklippe, korrespondierende knöcherne Anbauten am Schenkelhals etc.) auf arthroskopischem Weg gut angegangen werden.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte hier: Ablauf der Operation


Hüftimpingement

Kontakt

Telefon
0221 - 16 88 33-0

Mail
orthopaedie@bonesandbrain.de

Formular
Online Kontaktformular

 

Aktuelles & Termine

Leistungsspektrum - konservativ

Arthrosetherapie/Knorpelschutzinjektion

Arthrosetherapie - Knorpelschutzinjektion (z.b. Hyaloronsäure injektion Knie und Hüfte) - Eigenbluttherapie/ACP- Stoßwellentherapie (z.B. bei Kalkschulter, Achillessehnenbeschwerden und Fersensporn) - Einlagen- versorgung - Neuraltherapie - Dauerakupunktur - 4D-Wirbelsäulenver- messung - Chirotherapie - Kinesio-Tape - Schmerztherapie - Kinesiologie - Osteoporosetherapie weiterlesen

Leistungsspektrum - operativ

Knie Allgemein

Kniearthroskopie mit Meniskus- und Kreuzbandchirurgie sowie Knorpelchirurgie (incl. Knorpeltransplantation, OATS und Microfracture) - Kniescheibeninstabilität (LPFM-Rekonstruktion) - Beinachsenbegradigung - Schulterathroskopie bei Schulterdachenge (Impingement), "Kalkschulter", Labrumrefixation und Rotatoren- manschettennaht - Hüftearthroskopie bei CAM- ... weiterlesen

Presse und News über bones & brain Köln

Presse

ORTHOPRESS: Eigenbluttherapie (ACP) in der PP bones & brain !
VSOU - Baden-Baden: bones & brain Orthopädie trifft auf STORZ Medical Medica - Düsseldorf: bones & brain Orthopädie trifft auf SAMSUNG - neues Projekt geplant !
jameda: Dr.med. & Dipl.Sportwiss. Böttenberg unter den TOP10 Orthopäden in KÖLN
weiterlesen

Praxis - Ambiente

Ambiente

In unserer Bildergalerie möchten wir Ihnen gerne einen ersten Eindruck in unsere Praxisräumlichkeiten geben. Innerhalb der Bilder können Sie durch Klick auf die Pfeile unter den Bildern innerhalb der ausgewählten Galerie weiter blättern. Starten Sie einen virtuellen Rundgang durch unsere Praxis. weiterlesen

 

Praxis

Praxis

Auf ca. 350 m² Praxisfläche in Köln wird ein umfangreiches und individuelles Diagnostik- und Therapiekonzept für privat versicherte und selbst zahlende Patienten angeboten. Die Kernkompetenz liegt in der Behandlung von Gelenk-, Muskel-, Sehnen- und Wirbelsäulenbeschwerden... weiterlesen

Stoßwellentherapie

Stosswellentherapie (ESWT)

Die orthopädische Privat-Praxis "bones & brain" in Köln benutzt den DUOLITH SD1>ultra<, das zur Zeit modernste Stoßwellentherapiegerät der Firma STORZ, welches sich derzeit am Markt befindet. weiterlesen

Revitalisierungsmedizin

Revitalisierungsmedizin

„Man ist so alt wie man sich fühlt“ und möchte gerne auch so aussehen. Das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer. Für ein straffes elastisches Gewebe ist es jedoch nicht mehr unbedingt notwendig, eine Operation durchführen zu lassen. In unserer ganzheitlichen ... weiterlesen

Sportmedizin

Sportmedizin

Betreuung von 1. FC Köln II, Deutsche Basketball-Nationalmannschaft, RheinEnergie Köln/Köln 99ers (Basketball-Bundesliga) und DFB Fußball-Nationalmannschaftsspielern. Optimale sportmedizinische Betreuung ist von entscheidender Relevanz, da ... weiterlesen

Orthop. & Psychotherapie

Psychotherapie

Die Bezeichnung Psychotherapie steht als Oberbegriff für alle Formen psychologischer Verfahren, die auf die Diagnostik, die Behandlung und auf die Vorbeugung psychischer und psychosomatischer Krankheiten, Leidenszustände oder ... weiterlesen

Röntgen/Digital

Röntgen/digital

Der Vorteil unserer digitalen Röntgenanlage(s.o) ist die unmittelbare Digitalisierung des aufgenommenen Bildes. Es kann direkt auf unseren Mega- Screens im Patientenzimmer da gestellt werden, auch auf Ihrem Handy! weiterlesen

Dr. med. Böttenberg

Dr. med. & Dipl.-Sportwiss. Böttenberg

DR. MED. & Dipl.-Sportwiss. Boris-G. BÖTTENBERG ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie, Teilradiologie und Sportmedizin sowie Diplom-Sportwissenschaftler in Köln / Innenstadt. Seine konservativen Schwerpunkte sind die Behandlungen ... weiterlesen

Kontakt - Termin

Kontakt

Wir freuen uns, dass Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten. Für Ihre Fragen und für Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte auf "weiterleiten" klicken! Bitte bringen Sie zum Termin alle notwendigen Unterlagen mit, z. B. weitere ergänzende Arztberichte zu Ihrem ... weiterlesen